Adresse:

Jinan, Shandong, China

Bürozeiten:

8:30 - 17:30 Uhr (Mo-Fr) 

Telefon Nummer:
E-Mail:

Geokunststoffe im Straßenbau : Arten, Vorteile, Einsatzmöglichkeiten

Geokunststoffe ist ein allgemeiner Begriff für synthetische Materialien, die im Bauwesen eingesetzt werden. Es handelt sich um chemische Stoffe, die aus Kohle, Erdöl, Erdgas oder Kalkstein gewonnen und zu Fasern oder Bahnen aus synthetischen Materialien und schließlich zu verschiedenen geosynthetischen Produkten weiterverarbeitet werden.

Arten von Geokunststoffen Dazu gehören vor allem Geotextilien, GeomembranenSpezialmaterialien und Geoverbundstoffe, geonets, GlasfasernetzeKissen und so weiter. Geokunststoffe spielen heutzutage eine wichtige Rolle im Ingenieur- und Bauwesen und stellen eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Methoden dar.

In diesem Artikel stellt QIVOC die Arten von Geokunststoffen für den Straßenbau, ihre Verwendungszwecke, Vorteile, Fallstudien, allgemeine Probleme und Lösungen vor. Wir hoffen, dass dies Ihnen hilft, mehr über Geokunststoffe im Straßenbau zu erfahren.

Arten von Geokunststoffen für den Straßenbau

Geotextilien

Geotextilien gehören zu den durchlässigen Materialien. Aus der Sicht des Herstellungsprozesses lassen sich zwei Arten unterscheiden, gewebtes Geotextil und nicht gewebtes Geotextil. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Arten von Geotextilien besteht darin, ob sie maschinell gewebt werden oder nicht, und es gibt keinen großen Unterschied in Bezug auf spezifische Funktionen und Anwendungen. Insgesamt haben Geotextilien im Straßenbau hauptsächlich eine filternde Funktion. Sie werden in der Regel im Straßenbau eingesetzt, um die Deckschicht zu verdünnen und Reflexionsrisse zu verhindern.

Entmystifizierung der Leistung von geotextilen Geweben

Fallbeispiel

Im Straßenbau werden Geotextil-Filamente häufig für Straßenbeläge verwendet.

Um die Glätte der Straßenoberfläche zu verbessern, Reflexionsrisse zu verhindern und die Rolle einer wasserdichten Schicht zu übernehmen, wird das Geotextilfasergewebe zwischen der Tragschicht und der Deckschicht verlegt und mit Asphalt getränkt, um eine Geotextilfaser-Asphalt-Zwischenschicht zu bilden, die verhindert, dass die Tragschicht Risse an die Deckschicht weitergibt, und die die Rolle einer wasserdichten Schicht übernimmt.

Zwischen dem Asphaltbelag und dem alten Zement-Kieselbelag wurde ein spezielles Autobahn-Geotextil eingelegt, um Reflexionsrisse zu verhindern.

Zur Abdeckung der Risse und zur Verhinderung von Leckagen wurde eine bewehrte, synchronisierte Kiesdichtungsschicht mit Geotextil-Filamenten verwendet.

Da das Filamentgeotextil als Behandlungsmaterial sowohl für den Fahrbahnbelag als auch für den ursprünglichen Belag verwendet wird, verlangsamt es Risse in der Schotterdichtungsschicht, stabilisiert die Belagsstruktur und trennt sie von der Schotterdichtungsschicht.

Es ist wasserdicht und rissbeständig, was die Lebensdauer des Belags verlängert. Das Mischungsverhältnis und die Einbaudicke herkömmlicher Schotterabdichtungen werden nicht verändert.

Geotextil für ländliche Straßenbauprojekte

Geomembranen

Geomembranen sind praktisch undurchlässig und können aus der Sicht der Rohstoffzusammensetzung in Asphalt und Polymere unterteilt werden. Um eine bestimmte Verformung, Festigkeit Standards zu erreichen, und die Existenz von verstärkten, oder nicht. Geomembranen sind gute geosynthetische Materialien für die Filtration, Entwässerung, Undurchlässigkeit und Bodenretention.

Über Geomembrane - Alles was Sie wissen wollen

Fallbeispiel

Beim Bau einer Autobahn wurden Geomembranen als wasserdichtes Material für den Bau der Fahrbahn verwendet. Während des Bauprozesses hielt sich das Projektteam streng an die technischen Anforderungen und Normen für die Verlegung von Dichtungsbahnen, um die Wirksamkeit und Haltbarkeit der Dichtungsbahnen zu gewährleisten. Nach jahrelangem Einsatz ist der leichte Unterbau der Autobahn in gutem Zustand und weist keine offensichtlichen Wassererosionen und Schäden auf, was die Vorteile und den Anwendungswert der Geomembran beim Bau des Straßenunterbaus voll bestätigt.

Auch bei anderen Straßenbauprojekten, wie Brücken, Tunneln und anderen Bauwerken, wird die Abdichtungsbehandlung in der Dichtungsbahn häufig eingesetzt.

Geokunststoffe aus Verbundwerkstoffen

Geokunststoffe aus Verbundwerkstoffen sind Produkte, die eine Mischung aus zwei oder mehr Geokunststoffen darstellen. Sie vereinen die Eigenschaften verschiedener synthetischer Materialien und haben eine breite Anwendbarkeit. Sie werden unterteilt in Drainage-Verbundmaterial und Verbundstoff-Dichtungsbahn. Zu letzteren gehören hauptsächlich Geomembranen und Geotextilien. Geomembranen aus Verbundstoffen haben viele Vorteile, insbesondere gewebte geosynthetische Verbundstoffe. Sie haben eine gute Verstärkungsfunktion und verhindern, dass die Membran durch äußere Einflüsse wie Transport oder Bauarbeiten beschädigt wird. Vliesstoff-Verbundstoffe sind ebenfalls weit verbreitet, da sie die Membran verstärken, schützen, entlüften und entwässern und den Reibungskoeffizienten auf der Membranoberfläche erhöhen.

Fallbeispiel

Geomembranen aus Verbundwerkstoffen haben eine gute Anwendungswirkung im Straßenbau. Sie kann das Eindringen von Grundwasser in die Straßenoberfläche wirksam verhindern und die Straße trocken und stabil halten; sie kann auch Wasser isolieren und verhindern, dass Wasser den Boden des Straßenunterbaus erodiert und beschädigt; sie ist korrosions- und witterungsbeständig, was die Lebensdauer der Straße verlängern kann. Daher ist die breite Verwendung von Verbundstoffdichtungsbahnen im Straßenbau eine sehr vorteilhafte Entscheidung.

Spezielle Geokunststoffe

Im Allgemeinen werden spezielle Geokunststoffe in Geomembransäcke eingeteilt, geonets, geogrids, Glasfasernetze, Geomaten und so weiter.

Geogitter, die hauptsächlich aus Polymer-Polymer-Materialien durch die entsprechende Richtung Stretching-Behandlung gemacht wird, und dann bildete eine hohe Festigkeit, mit offenen Mesh-planare Mesh-Material. Geogrid quer, längs Stärke Einheitlichkeit, mit guter Haltbarkeit, Duktilität, Flexibilität, Bodenbeständigkeit, Schimmel Widerstand, sehr starke Ermüdungsfestigkeit und Füllstoff Verriegelung.

Das Gewebe der Geogitter enträtseln: Ein umfassender Leitfaden

Geomembransäcke, die zu einem sackartigen Material gehören, können mit der Schablone zum Austausch verwendet werden, was vor allem im Kolkschutzprojekt häufiger vorkommt.

Glasfasernetz zu Glasfaser-basierte Ebene Mesh-Material, Hochtemperatur-Stabilität, kann verhindern, dass und Kontrolle Fahrbahn Risse.

Geonetbesteht hauptsächlich aus Kunststoffstreifen und ist eine Art geosynthetisches Flachmaterial mit Netzstruktur. Es hat eine gute Verzahnung mit dem Straßenbett Füllstoff, die die Straßenbett Festigkeit verbessern kann und den Verlust von Hang Oberfläche Boden zu verhindern und wird hauptsächlich in Straßenbett und Böschung Schutz Projekte verwendet.

Fallbeispiel

Bei einem Autobahnbauprojekt im Abschnitt der A1. In diesem Abschnitt wurde die Böschung der beiden steilen Hänge mit unidirektionalen zugfesten Polyethylen-Geogittern hoher Dichte bewehrt. Die Auffüllhöhe der Fahrbahn beträgt 23 m. Laut geologischem Untersuchungsbericht handelt es sich bei der Bodenbeschaffenheit um Weichbodenschluff mit einer Mächtigkeit von 5-6 m. Die Fahrbahn ist eine Weichbodengründung. Dieses Straßenbauprojekt gehört zu den Projekten mit hoher Auffüllung und steilen Böschungen auf einem weichen Bodenfundament. Um die Tragfähigkeit des Weichbodenunterbaus wirksam zu verbessern und seine Setzungen nach dem Bau zu verringern, wird der Unterbau mit Geogittern verstärkt. Die Geogitter werden in den Auffüllungsdicken von 8 m, 16 m und 20 m eingebaut.

Der Umsetzungseffekt dieses Projekts zeigt, dass das Geogitter die Vorteile einer hohen Festigkeit, einer starken Tragfähigkeit, einer hohen Haltbarkeit, einer bequemen Konstruktion, einer langen Lebensdauer usw. hat, die in der gleichen Art von Projekt effektiv angewendet werden können.

3 Technische Fälle von Geogittern im Eisenbahnbau

Verwendung von Geokunststoffen im Straßenbau

Verstärkte

Böschungsbewehrung

Um die Stabilität von Böschungen auf speziellen Straßenabschnitten zu verbessern, Setzungen der Böschung zu verhindern und Land zu sparen, können Geokunststoffe zur Verstärkung der Böschung und zur Verstärkung der Behandlung gewählt werden.

Beim Bau werden üblicherweise Geogitter, Geotextilien, Geonetze usw. verwendet.

Nach der Bewehrung des Dammes verläuft die Reibungsrichtung zwischen der horizontalen bewehrten Fläche und dem Füllmaterial parallel zur relativen Verschiebungsrichtung des Füllmaterials, so dass die Scherfestigkeit des Dammes erhöht wird.

Bei der Böschungsbefestigung müssen die verwendeten Geokunststoffe eine gute Haltekraft und Zugfestigkeit aufweisen.

Um eine reibungslose Entwässerung des Dammes zu gewährleisten und die Geokunststoffe vor chemischer Korrosion zu schützen, muss bei der Aufschüttung des Dammes eine ca. 40 cm dicke Sandschicht auf die ursprüngliche Oberfläche aufgebracht werden, um die Wasserdurchlässigkeit zu erhöhen, und dann die Geokunststoffe verlegt werden.

In den Prozess der Böschung Verstärkung, achten Sie auf den Abstand der einzelnen Schichten von Geokunststoffen, nicht nur zur Erleichterung der Bauarbeiten, sondern auch zur Erfüllung der Hangschutz Normen, mindestens eine Schicht von Füllstoff für die Mindestverdichtung Dicke, und weniger als 60cm.

Bewehrung der Aufschüttung

Aufgrund der unterschiedlichen Steifigkeit des Bauwerks, das die Autobahn kreuzt, und der Bauwerksverfüllung kann es leicht zu schrittweisen ungleichmäßigen Setzungen kommen.

Um das Auftreten von Brückensprüngen" zu verhindern, wird empfohlen, Geokunststoffe zur Verstärkung der Verfüllung zu verwenden.

Geokunststoffe verstärken die Verfüllung bei Straßenbauprojekten, indem sie Verlegematerialien, Verankerungen zwischen Bauwerken und die in die Verfüllung eingebettete Kraft, die Kontaktstrukturen und die Verfüllung verwenden und so die ungleichmäßige Setzung der Straße wirksam kontrollieren.

Geokunststoffe in der verstärkten Bodenstabilisierung

Filtration und Entwässerung

Die Stabilität und Festigkeit von Straßenbelägen hängt hauptsächlich vom Wasser ab.

Beim Bau und bei der Instandhaltung von Straßenbelägen ist eine wirksame Straßenentwässerung erforderlich, die auch ein wichtiges Mittel ist, um die Stabilität von Straßen und Bauwerken zu gewährleisten.

Im Straßenbau arbeiten Geokunststoffe und andere Entwässerungsstrukturen zusammen, um ein Entwässerungssystem zu bilden, das Oberflächenwasser, Grundwasser und Wasser im Bauwerk reibungslos ableitet.

Die Verwendung von Geotextilien im Entwässerungssystem zeichnet sich außerdem durch schnelle Bauarbeiten, einfache Verlegung und geringe Kosten aus.

Geokunststoffe können allein oder in Kombination mit anderen Materialien verwendet werden, um ein gewisses Maß an Filtration und Drainage zu gewährleisten. Sie können in Durchlässen, zur Hangsicherung von Stützkonstruktionen und bei Entwässerungsprojekten nach der Wand verwendet werden.

Um eine gute Filterwirkung zu erzielen, werden im Allgemeinen Vliesstoffe oder gewebte Geotextilien verwendet.

Für die Entwässerung stehen Geotextilvliese oder verstärkte, weiche, durchlässige Rohre mit Filtertuch, Kunstfaser und Stahlring sowie Kunststoffdrainageplatten zur Verfügung.

Überblick: Geotextiles Gewebe für das Drainagesystem der Reithalle

Schutz des Straßenbelags

Erstens besteht der Straßenbelag hauptsächlich aus Felsen und Erde, die größtenteils der Natur ausgesetzt sind und deren mechanische Eigenschaften sich leicht verändern, wenn sie über einen längeren Zeitraum hinweg äußeren Kräften ausgesetzt sind.

Die Vor- und Nachteile der Mittel zum Schutz des Straßenunterbaus stehen daher in direktem Zusammenhang mit der Stabilität und Festigkeit des Straßenunterbaus.

Der Schutz des Straßenuntergrunds wird hauptsächlich in zwei Arten unterteilt: Kolk und Böschung.

Die Plastizität und die Zähigkeit von Geokunststoffen sind gut, und die Verwendung hervorragender Technologien zur Verarbeitung in spezifische Formen ist für die Anwendung bei Straßenschutzprojekten sehr geeignet.

Zweitens, eine gute Arbeit der Piste Schutz, der Straßenbelag der äußeren Oberfläche der Piste Projekt spielt eine schützende Rolle bei der Verhinderung von Regenwasser Auskolkung, sondern schwächt auch die Temperatur und Feuchtigkeit plötzliche Veränderung des Projekts durch den Nachteil der äußeren Oberfläche des schwachen Felsen und Boden durch die äußeren Kräfte, um die Rolle der äußeren Kräfte, wie Verwitterung, Strippen Prozess zu schwächen, und dann machen die Fahrbahn stabiler verursacht.

Bei der Hangsicherung im Erdreich werden in der Regel Rasensaatgut, Netzrasen, Gitternetze und andere Mittel eingesetzt. Für felsigen Hang Schutz Projekte, in der Regel wählen Geogrid oder Geonet.

Drittens, Kolkschutz kann das Wasser fließen Aktion auf der Fahrbahn durch die Beat-, Scheuern, Waschen und andere Auswirkungen, die den plötzlichen Rückgang des Wasserstandes führt zum Verlust von feinen Materialien in der Fahrbahn zu verhindern, produziert zu kontrollieren. Der Schutz der Fahrbahn Projekte entlang des Flusses kann eine geotechnische Form Tasche wählen.

Risskontrolle im Straßenbelag

Geokunststoffe können die weitere Ausdehnung von Rissen aufgrund der Kontraktion der halbstarren Tragschicht verhindern, Spurrinnen in Asphaltbelägen reduzieren und Reflexionsrisse in Asphaltschichten, die auf alten Belägen verlegt werden, verhindern.

Um das Problem der Rissbildung im Straßenbelag besser in den Griff zu bekommen, werden in der Regel Geotextilien und Glasfasergewebe eingesetzt.

Bei der Auswahl von Geokunststoffen müssen die folgenden Kriterien erfüllt werden.

Erstens: Hitzebeständigkeit.

Geokunststoffe in der halbstarren Gras-Wurzeln Ebene und Asphaltdeckschicht in der Mitte gelegt, sollte Hitzebeständigkeit im Einklang mit der Asphaltdeckschicht Pflasterung Standards, um die hohe Temperatur von 170 ℃ oder mehr erfüllen.

Zweitens: Anti-Rissbildung. 

Auswahl der Geokunststoffe für die Dissipation des Films. Für halbstarre Pflasterung Gras-Wurzel-Ebene, gibt es das Problem der Risse, Pflastermaterialien in das Fahrzeug läuft unter der Wirkung der Last Kraft, vielleicht in den Rissen an der "Bogen", die eine bestimmte Menge an Zugspannung produziert, um gegen die Zugspannung zu kämpfen, Geokunststoffe müssen die starke Zug-Standard erfüllen.

Drittens: die Norm für das Brechen von Spitzenwerten.

Geokunststoffe in den Rissen auf das Risiko, oben gebrochen, vor allem gemischte Aggregat halbstarren Gras-Wurzeln Ebene, durch das Niveau der Bau-Technologie betroffen sind, leicht zu kleinen Löchern in der normalen Kraft Bedingungen zu bilden, ist kleine Löcher in der Verlegung des Materials leicht gebrochen werden, so dass die Stärke der Fahrbahn geschwächt, Geokunststoffe, um eine gute Dehnbarkeit haben.

Vorteile der Verwendung geosynthetischer Materialien im Straßenbau

Die Kosteneffizienz ist ein wesentlicher Vorteil der Verwendung von Geokunststoffen im Straßenbau.

Geokunststoffe bieten eine wirtschaftlichere Lösung im Vergleich zu herkömmlichen Bauverfahren. Da weniger teure Materialien und Arbeitskräfte benötigt werden, tragen Geokunststoffe zur Senkung der Gesamtkosten von Straßenbauprojekten bei. Außerdem haben Geokunststoffe eine längere Lebensdauer als herkömmliche Materialien, was zu geringeren Wartungs- und Reparaturkosten über die gesamte Lebensdauer der Straße führt.

Geokunststoffe tragen auch zur Verbesserung der Straßenleistung bei, indem sie die strukturelle Integrität der Belagsschichten erhöhen. Geotextilien und Geogitter fungieren als Trennschicht zwischen den verschiedenen Schichten des Straßenaufbaus und verhindern die Verunreinigung des Basismaterials durch den Unterbau. Diese Trennfunktion trägt dazu bei, die Stabilität und Gleichmäßigkeit der Straßenstruktur zu erhalten, was zu einer besseren Lastverteilung und einer längeren Lebensdauer des Belags führt.

Außerdem verbessern Geokunststoffe die Bodenstabilität bei Straßenbauprojekten. Durch die Verbesserung der mechanischen Eigenschaften des Bodens tragen Geotextilien und Geogitter dazu bei, Bodenerosion und Setzungen zu verhindern, wodurch das Risiko von Straßenausfällen aufgrund instabiler Untergrundbedingungen verringert wird. Geokunststoffe helfen auch bei der Bodenverstärkung, indem sie die Tragfähigkeit des Untergrunds erhöhen und eine robustere Grundlage für die Straßenoberfläche schaffen. Dies führt zu einer verbesserten Straßenleistung, geringeren Instandhaltungskosten und mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer.

Geosynthetics für den Straßenbau Bauwesen Fallstudien und Beispiele

Die halbstarre Gras-Wurzel-Ebene ist derzeit die wichtigste strukturelle Form der Autobahn Belag Projekt, es hat die Vorteile der hohen Festigkeit, gute Wasser Stabilität, Steifigkeit und Verformung, aber zur gleichen Zeit ist es sehr schwierig, in den Bau-Prozess zu überwinden - Risse.

Nach dem Gras-Wurzeln Rissbildung, wird es die Unterseite der Asphaltdecke geboren größere Stress-Konzentration, die Asphaltdecke ist am ehesten zu reflektieren Risse, ist es in wie regen, Oxidation, Staub, und andere Umweltfaktoren, die die Risse schnell auf die Umgebung, Erweiterung ist einer der Hauptgründe für die frühe Zerstörung der Fahrbahn.

Um zu verhindern, dass sowohl die Gras-Wurzeln Risse spiegelt die Oberfläche Schicht nach oben, sondern auch, um zu verhindern, dass die doppelte Rolle der Oberfläche Wasser Infiltration, viele Engineering-Rekonstruktionen, Wartung der Verwendung von Geotextilien für Crack-Management, und die Verwendung von Geogittern für die Verwaltung von weichen Boden Fahrbahn.

Bei dem Straßenbauprojekt, Geotextil wird hauptsächlich im Straßenbelag verwendet, um Reflexionsrisse in der Straßenoberfläche zu verhindern, die Reflexionsrisse zu verzögern und auszuführen.

Im Straßenbau, Geogitter wird hauptsächlich bei weichen Böden eingesetzt, um die Konsolidierung des Fundaments zu beschleunigen und die Tragfähigkeit des Fundaments zu verbessern.

Wegen der Geokunststoffe [Geotextil und Geogitter] hat eine ausgezeichnete Zugfestigkeit Eigenschaften, Fabrik Massenproduktion, stabile Qualität und sinken leicht Bau Eigenschaften, wurde weithin in verschiedenen Bereichen des Bauwesens verwendet.

FAQ

Welche Eigenschaften sollte die Pflasterstruktur haben, um Reflexionsrisse des Geotextils zu verhindern?

1. Gute Temperaturbeständigkeit: Asphaltmischung heiße Pflasterung Temperatur bis zu 150 ℃ oder so, Asphalt Temperatur höher ist, die Anforderung der Geotextil in diesem Bau Temperatur nicht nur nicht schmelzen oder erweichen, sondern kann normale Arbeit zu halten. Anforderungen können Temperaturen über 170 ℃ widerstehen.

2. gute Asphalt Adsorption: allgemeine Konstruktion ist zunächst gleichmäßig durch die Schicht aus Asphalt gesprüht und dann mit Geotextil gepflastert, Geotextil sollte in der Lage sein, Asphalt zu absorbieren und zu sättigen, die Anforderung der Geotextil hat eine gute Adsorptionsfähigkeit.

3. gute Flexibilität: Flexibilität einschließlich Zähigkeit und Oberflächenhärte von zwei Bedeutungen. Zähigkeit spiegelt die Fähigkeit des Geotextils, Aufprallenergie zu absorbieren, die durch die Zugfestigkeit des Materials und das Produkt der Dehnung Maßnahme angenähert werden kann; in der Regel auf CBR-Test Top-Bruchfestigkeit, seine Oberflächenhärte anzuzeigen.

4. gute Einheitlichkeit: Geotextil für die verschiedenen anisotropen Materialien, um eine einheitliche Festigkeit zu gewährleisten, sollte die Zwei-Wege-Stärke-Verhältnis nicht größer als 1,2. in der Regel sollte verwendet werden, nicht gewebte Geotextil und verwenden Sie nicht die Vorbereitung der Geotextil.

5. Alterungsbeständigkeit: Das Geotextil muss während der Lebensdauer des Straßenbelags normale Arbeitsbedingungen aufrechterhalten.

6. Dicke Anforderungen: die Zugabe von Geotextil durch den Asphalt Oberflächenschicht der negativen Auswirkungen (Asphalt Schicht Strippen Schäden) verursacht zu verhindern, sollte streng auf die Dicke des Geotextils begrenzt werden, in der Regel nicht mehr als 2,0 mm.

7. Wasserdurchlässigkeit: Geotextil erfordert auch eine gute Wasserdurchlässigkeit, die durch den vertikalen Durchlässigkeitskoeffizienten gemessen werden kann.

Welche Verlegemethoden und Anforderungen gibt es bei der Verlegung von Dichtungsbahnen?

Verfahren zur Verlegung von Dichtungsbahnen

1. Verlegung der Geomembranwand
Diese Methode eignet sich für den Fall, dass eine Sickerschutzbehandlung an der Wand durchgeführt werden muss. Der spezifische Vorgang ist die Verwendung von Klebstoff, um die Dichtungsbahn an der Wand zu befestigen, und dann Schweißen und Abdichtung Behandlung.

2. Aussetzende Verlegung
Auf diese Weise wird die Dichtungsbahn nicht direkt auf dem Boden verlegt, sondern am Drahtseil oder am Armierungsgewebe aufgehängt. Diese Art der Verlegung ist für Situationen geeignet, in denen ein Wurzelschutz erforderlich ist.

3. Direkte Verlegung
Dies ist die häufigste Art der Verlegung von Dichtungsbahnen. Der besondere Vorgang besteht darin, die Dichtungsbahn auf dem Fundament oder der Böschung zu verlegen und darauf zu achten, dass die Dichtungsbahn eine bestimmte Dicke zum Schweißen hat.

Anforderungen an die Verlegung von Dichtungsbahnen

1. Vor der Verlegung der Dichtungsbahn sollte der Boden gereinigt und sauber und eben gemacht werden. 2.

2. Vermeiden Sie beim Verlegen der Dichtungsbahn, auf die Dichtungsbahn zu treten oder an ihr zu ziehen, um die Dichtungsbahn nicht zu beschädigen. 3. Vermeiden Sie beim Schweißen der Dichtungsbahn, auf die Dichtungsbahn zu treten oder an ihr zu ziehen.

3. Verwenden Sie beim Schweißen professionelle Schweißgeräte, um die Qualität des Schweißens zu gewährleisten.

4. Achten Sie bei der Verlegung der Dichtungsbahn darauf, die Anzahl der Nähte zu reduzieren, und verarbeiten Sie die Nähte gut, um den Sickereffekt zu gewährleisten.

5. Achten Sie bei der Verlegung der Dichtungsbahn darauf, dass sie mit ausreichend Gewichten beschwert wird, um zu verhindern, dass die Dichtungsbahn vom Wind weggeblasen oder verschoben wird.

6. Vergewissern Sie sich vor der Verlegung der Dichtungsbahn, dass sie den Spezifikationen entspricht, und prüfen Sie, ob die Dichtungsbahn Mängel wie Brüche oder Risse aufweist.

Welches sind die konkreten Arbeitsschritte bei der Bewehrungsbehandlung von Schüttungen hinter dem Gleisbett?

1. Räumung des Geländes und Vermessung: Zunächst müssen die Vegetation und der Schutt im Bereich der Rückseite der Plattform beseitigt und das Gelände eingeebnet werden. Anschließend werden genaue Messungen und Probenahmen gemäß den Planungsanforderungen durchgeführt und der Umfang und die Höhe der Bewehrung abgesteckt.

2. Verlegen von Geokunststoffen: Gemäß den Konstruktionszeichnungen Geogitter oder Geotextilien Schicht für Schicht von unten auf den gereinigten Boden der Rückseite der Plattform verlegen, darauf achten, dass das Material glatt und faltenfrei ist und die Kanten fest verankert sind.
Vergewissern Sie sich, dass das Material glatt ist, keine Falten wirft und die Kanten fest verankert sind.

3. Schichtenweises Auffüllen und Walzen: Auf den gepflasterten Geokunststoffen wird das Füllmaterial mit einer bestimmten Partikelgröße in Schichten eingebaut, wobei die Dicke jeder Schicht innerhalb eines bestimmten Bereichs (z. B. nicht mehr als 30 cm) kontrolliert wird, und es werden Vibrationswalzen oder schwere Walzen verwendet, um das Füllmaterial in jeder Schicht zu verdichten, um den angegebenen Verdichtungsgrad zu erreichen.

4. Anordnung und Befestigung von Bewehrungsbändern: Wenn der Entwurf Bewehrungsbänder (z. B. Kunststoffbänder und Stahlmatten) vorsieht, verlegen Sie diese entsprechend den vorgesehenen Abständen in bestimmten Höhen, ordnen Sie sie mit Geokunststoffen versetzt an und befestigen Sie sie mit Verankerungsnägeln oder Bindebändern an der Rückseite der Plattform und im Füllboden.

5. Qualitätskontrolle: Jede Schicht der Auffüllung sollte auf Verdichtung, Nivellierung und Höhe geprüft werden, um sicherzustellen, dass die Qualität der Auffüllung den Standardanforderungen entspricht.
Qualitätskontrolle

6. Einrichtung von Entwässerungsanlagen: Beim Auffüllen, Einrichten oder Reservieren von Entwässerungseinrichtungen für den Straßenunterbau, wie z. B. einem Blindgraben, einem Abflussrohr usw., um die Stabilität des Straßenunterbaus zu gewährleisten und Wasserschäden zu vermeiden.

7. Schichtweise Bewehrung und Füllung: Wiederholen Sie die oben genannten Schritte ② bis ⑤, Schicht für Schicht aufwärts Bewehrung und Füllung, bis die Entwurfshöhe erreicht ist.

8. Hangsicherung und Begrünung: Nach der Aufschüttung des Fahrbahnbelags ist eine Hangsicherung vorzunehmen, z. B. durch Besprühen mit Hängenetzen, Sicherung der Böschungen durch Mauerwerk usw., und es ist eine Begrünung vorzunehmen, um die Umwelt zu verschönern und den ökologischen Schutz zu verstärken.

Welche Kriterien sind bei der Auswahl von Glasfasernetzen hinsichtlich Hitzebeständigkeit und Zugfestigkeit zu beachten?

Zu den Eigenschaften von Glasfasergeweben gehören vor allem Festigkeit, Dehnung, Hitzebeständigkeit, chemische Beständigkeit und Wasserbeständigkeit. Die wichtigsten Überlegungen zu den Leistungsanforderungen von Glasfasergeweben sind die folgenden:

Festigkeit: Die Quer- und Längszugfestigkeit sollte nicht weniger als 240N/5cm bzw. 200N/5cm betragen.
Dehnung: Die Dehnung in Quer- und Längsrichtung sollte nicht höher als 5% bzw. 4% sein.
Hitzebeständigkeit: Sie sollte bei zwei unterschiedlichen Temperaturen von 121℃ und 260℃ intakt bleiben können.
Chemische Beständigkeit: Es darf nicht erodiert werden und sein PH-Wert muss im Bereich von 6-10 liegen.
Wasserdicht: Es kann je nach den Anforderungen der Benutzer mit einer Imprägnierung behandelt werden.

Schlussfolgerung

Geokunststoffe spielen im Straßenbau eine unersetzliche Rolle. Sie ersetzen die traditionelle Methode des Straßenbaus mit unvergleichlichen Vorteilen, einer breiten Palette von Anwendungen und sehr geringen Kosten. In Zukunft werden Geokunststoffe eine breitere Anwendung im Straßenbau finden.

Wenn Sie auf der Suche nach Geokunststoffen für den Straßenbau sind, wenden Sie sich bitte an kontaktieren Sie uns, QIVOC bietet Ihnen eine kostenlose technische Beratung und den günstigsten Produktpreis.

Diesen Artikel teilen:

Auchor:

Bild von QIVOC
QIVOC

Ihr führender Hersteller und Lieferant von Geokompositen.
Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Augen von QIVOC, unserem erfahrenen geotechnischen Geschichtenerzähler. Mit seinem Fachwissen in den Bereichen Geotextilien, Geogitter und mehr wird er Ihnen Geschichten über die Veränderung von Terrains und die stillen Helden unter der Oberfläche erzählen.

Unsere Produkte

Neueste Artikel und Projekte

Personalisierte Unterstützung

Haben Sie eine Frage zum Produkt?

Online-Beratung mit QIVOC

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen wünschen, füllen Sie bitte das Formular aus. Wir werden uns innerhalb von 2 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.